Die neue Arbeitswelt geht online:
Online ist die neue Präsenz

Das Corona-Virus hat innerhalb weniger Wochen etwas erreicht, was vielen Führungskräften in mehreren Jahrennicht gelungen ist: Digitalisierung in Organisationen und Gesellschaft zu etablieren. Aber wie kann und soll es mit der Digitalisierung weitergehen? Für die TRANSFER hat sich Andreas Bachmann mit möglichen Entwicklungen in der näheren Zukunft beschäftigt. Als Steinbeis-Berater begleitet er Menschen und Unternehmen auf dem Weg in die Digitalisierung.

Im neuen Sonderheft “Auf geht’s” des Steinbeis-Transfermagazins stelle ich 11 Prognosen für die Zukunft auf und zwar

  1. Das Homeoffice ist das neue Büro
  2. Meetings und Weiterbildungen werden virtuell
  3. Die Kommunikation wandelt sich
  4. Geschäftsreisen und Firmenwagen werden weniger
  5. Berater brauchen neue Kompetenzen
  6. Verwaltungen werden endlich digital
  7. Individuelle Unterhaltung auf Abruf
  8. Gleichberechtigung auf dem Vormarsch
  9. Weniger Fläche für mehr Arbeit
  10. Digitalisierung beschleunigt
  11. Unsere Lebensbereiche verändern sich

Den ganzen Beitrag gibt es hier zum Online-Nachlesen:

https://transfermagazin.steinbeis.de/?p=7750